Sonntag, 4. September 2016

Hallo Ihr lieben...

hiermit melde ich mich aus meiner langen und harten Blogpause zurück.
Wie ich euch ja geschrieben hatte, stand bei uns ein Hausabriss an.
Wahnsinnig viel Arbeit, Staub ohne Ende und putzen putzen und nochmal putzen.
Mittlerweile, sieht man sogar schon ein paar grüne Halme... ein Wunder... bei der
Dürre... aber bei der Gießkrankheit, die wir fast jeden Abend hatten 1 1/2 Std...
muss ja mindestend mal ein Schwung durchkommen, auch wenn leider nicht die
ganze Fläche, aber kommt Zeit und Rat und etwas Regen und sicher wird es dann
auch mit dem Rasen funtzen.

Hier ein paar Bilder für euch...
das ist das Gute... oder eher... nicht mehr so gute Stück, was uns verlässt.
Nach wochenlanger Vorarbeit, ist es soweit entkernt.
Ich kann euch so viel sagen, das dort ein Messie gewohnt hat und wir schon
seit 3 Jahren immer wieder dort am räumen sind... Müll bis zu allen Dächern...
nicht nur im Haus...
mehr mag ich dazu nicht sagen... ist ja nun erledigt.























Inklusive Scheunen und Garage.






















Kaum war der Bagger da, ging es auch schon los.
War ja irgendwie schon total aufregend für alle.






















der erste Lichtblick Richtung Wald.
 Innerhalb einer halben Stunde, war die erste Scheune weg.
























Und zack zack ging es weiter.
























Die Männer haben den ganzen Tag zu viert das Holz des Dachstuhles
und was sonst dort noch so zum Vorschein kam aussortiert und bei
uns hinterm Haus deponiert.

























Es ist echt ein Hammer, wie schnell sowas geht, Nachmittags
um 16 Uhr war eigentlich alles klein... nun ging die Entsorgung los.
Da kam ja nun ein bisserl was zusammen.





















So sah es dann auch noch bei uns hinterm Haus aus... man kam sich
vor, wie auf einer Müllhalde.

Dennoch haben sich natürlich alle Arbeiten gelohnt.























Nachdem einiges an Erde angeliefert wurde, kann sich das Ergebnis
doch schon mal sehen lassen, oder was meint ihr?
Wie gesagt... Rasen ist gesäht.
Mittlerweile steht hier und da schon einiges an Deko, aber das wird natürlich noch
dauern bis dort alles mal fertig ist. Momentan bauen wir uns von den alten Balken
ein Carport, da ja auch unsere Garage dort angehangen hatte und beseitigt wurde.
Die Brummerchen brauchen ja auch im Winter ein bißchen Schutz.

Eins kann ich euch sagen...

Wir haben Licht im Haus... ohne Ende.

Dieses Haus auf dem Bild bekommt demnächst noch einen schönen Anstrich und
Verputz, dann sieht es auch wieder hübsch aus.
Ja... soviel zur Kreativität rund ums Haus.

Nun bekommt ihr aber noch etwas gewerkeltes von mir zu sehen...
auch wenn dafür nicht wirklich viel Zeit blieb. Noch dazu macht mir mein Körper
in letzter Zeit einige Striche durch dir Rechnung, aber ... ich gebe mein Bestes.
Neues ist grad nicht, da ich mein Programm erst einmal wieder auffüllen muss.







































Passte bei uns in letzter Zeit schon einige Male richtig gut, lach.
130 Mal zum aufstocken.

Das war es erst einmal wieder von mir.
Euch wünsche ich einen schönen Restsonntag.
Heute ist ausnahmsweise mal Ruhetag bei mir.
Ok... gleich noch ein kleines Fußballspielchen vom Bub...
es sieht allerdings ganz schwer nach Regen aus,
doch dieser tut dem Garten so richtig gut, ich habe ihn heute
morgen jauchzen gehört, als das kühle nass auf ihn runter prasselte, lach.

Seid lieb gegrüßt
Fatma

Kommentare:

Sonja Kopischke hat gesagt…

Herje.....da hattet ihr ja wirklich Einges zu tun!!!!
Ich wünsche dir, dass es dir gelingt, schnell wieder zu bester Gesundheit zu gelangen, denn das ist wirklich das Wichtigste!
Alles Liebe, Sonja

KarinGerlinde hat gesagt…

Hallo meine liebe Fatma,
schön dass Du wieder daaaaaa bist. Da war ja allerhand los bei euch und ich mag ja gar nicht an den Dreck, die Arbeit etc. die ihr hattet, denken........
Jetzt geht's aber aufwärts wie man sieht und nun bist Du d'ran, ein wenig an Dich zu denken....
Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute
Ganz ♥liche Grüße
Karin

Tieva Design hat gesagt…

Ja, ich kann das nachvollziehen, wir haben diese Situation mehr oder weniger seit 1 1/4 Jahren, denn irgendwo wird immer gebaut. Schon heftig, wie es so ohne das Nachbarhaus aussieht... und dann noch nebenbei kreativ arbeiten (und vor allem in diesen Mengen!)... Hut ab vor dieser Leistung.
Viele Grüße
Gabi

Elli p.´s Stempelvitrine hat gesagt…

Das sieht nach viel Arbeit aus, das Haus und auch die Bastelarbeiten. Klasse!
LG Sabine

Gertrude hat gesagt…

Liebe Fatma, ich freu mich wieder was von dir u hören, das glaube ich dass dein Körper sich wieder meldet, bei so einer argen Arbeit, Aber deine Bastelarbeiten entschädigen dich dafür, die sehn ja soooooooooo super aus, echt klasse
glg gertrude

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Fatma,

wow, das ist ja eine Leistung was ihr vollbracht habt. Den Dreck möchte ich mir nicht vorstellen wenn dort ein Messi gewohnt hat. Oh wie gruselig. Ich kann euch nur ein großes Kompliment machen für eure Arbeit. Es hat sich wahrlich gelohnt. Ein toller Anblick. Wenn das Haus erst den Anstrich hat ist alles perfekt.
Wow und dann och soooooo viele Verpackungen. Ich werd ja verrückt. Die Nutellaverpackungen finde ich wunderschön. Ich suche auch schon eine Weile nach einer Verpackung für meine Nutellagläschen und vor allem suche ich die Löffelchen. Deine Energie ist ja wirklich der helle Wahnsinn. Es ist kein Wunder das sich dein Körper meldet. Gönn ihm jezt mal ein wenig Pause. Auf Dauer ist so etwas nicht gesund. Glaube mich ich weiß wovon ich rede.
Ich habe lange nichts gelesen bei dir da ich ja selbst eine sechswöchige Reha bekommen habe. Ich war bis an die Grenze meiner Belastbarkeit gekommen und musste mir eingestehen das ich so nicht weitermachen darf. Der Körper zeigt einem ganz deutlich das man eine Pause braucht. Liebes pass also sehr gut auf dich auf und schone dich ein wenig.
Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Silvi

Bastelkueken`s Kreative Welt hat gesagt…

Huhu liebe Fatma...
erst einmal schön, wieder von dir zu lesen... aber so richtig nach Erholung sah es ja nicht aus.... den Dreck alle die Jahre... möchte ich mir gar nicht vorstellen - eine Messi sammelt ja alles .... dickes Lob von meiner Seite für eure Arbeit.... es hat sich gelohnt.. toller Ausblick und wenn es jetzt bei dir heller ist... find ich super.... und der Rasen wird schon kommen und dann ist der Ausblick ins Grünen noch viel schöner...
und dann findest du noch zeit zum wuseln und basteln.. Hut ab... toll... aber auch ich bin der Meinung Gönn dir mal ne Pause.... du hast es dir verdient und ab und an braucht man dies auch...
Pass bitte auf dich auf
Drück dich lieb
Anja

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Fatma,
was für eine Arbeit, aber nun habt ihres schön und hell. Und trotz all der ganzen Plagerei hast du noch gewerkelt - und wieder so viel.
Gönn dir nun eine Pause, du brauchst auch ein bisschen Ruhe!
Viele liebe Grüße, Erna

Annette22 hat gesagt…

liebe Fatma,
da hattet ihr ganz schön viel Arbeit, es sieht jetzt schon viel besser aus und es wird noch schöner, wenn alles bepflanzt ist.
und trotzdem hattest Du Zeit diese gigantische Menge an Nutellaverpackungen zu werkeln,
sie sehen wieder toll aus, alle miteinander.

liebe Grüße

Annette

Papierkram hat gesagt…

Die Nutella Schachteln sind ja echt süß.Was für ein Leistung!
da tut eine Pause ganz gut.
ganz liebe Grüße Beate