Montag, 7. Januar 2013

Bin wieder da

und möchte euch allen ein frohes neues Jahr wünschen,
möge euch Gesundheit, Glück und Zufriedenheit aufsuchen.

Habe noch schnell heute morgen ein Bild vom Tannenbaum gemacht,
da ich ihn heute Mittag abgeschmücken werde. Ansonsten hoffe ich,
das ihr ein paar schöne gemütliche, stressfreie Feiertage hattet.


























Pünktlich zum Schulanfang, hatten wir heute morgen schon einen defekten
Bus und auch der Zug meiner Tochter hatte einen Betriebsschaden und hing
irgendwo in der Wallachei fest, aber nun sind endlich alle gut angekommen.

Hier zeige ich euch noch ein paar Nettigkeiten, die wir an ein paar liebe Leutchen
verschenkt haben, 100g Rentierpups, habe ich bei Betty gefunden und ein hübsches
Gedicht hat sie auch noch dazu gedichtet. Da unser kleinster absoluten Spaß hat
Schokocrossies zu machen, war es genau passend. Und er hat zwei ganze Kilo´s
produziert...ganz alleine. Natürlich war er total stolz ( zurecht ) und auch die Empfänger
haben sich sehr gefreut.















Leider ist das Foto etwas verschwommen, habe es zu spät gemerkt.
Aber man sieht es ja weit gehends.

So ihr lieben, nun werde ich mich an den Arbeitstisch setzen, da ich in den
letzten paar Wochen kaum zum werkeln gekommen bin und so einiges
Nachproduzieren muß.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Liebe Grüße Fatma

Kommentare:

Tieva hat gesagt…

Schön, dass du die Festtage gut überstanden hast!

Ja, der Altag hat uns wieder mit all seinen großen und kleinen Pannen... halte die Daumen, dass der Verkehr auf dem Rückweg wieder flutscht und Töchterchen gut zurückkommt.

Die Pupse haben es mir auch angetan, sind sooo süß! Hat Sohnemann klasse gemacht.

Wünsche dir einen guten Start in die Arbeitswoche.
Viele liebe Grüße
Gabi

Bastelhandwerk hat gesagt…

Guten Morgen liebe Fatma,

das hat jetzt schon sehr lange gedauert, aber ich habe Dir die Ruhe gegönnt, denn dafür sind jetzt die Batterien wieder voll *lach* !!!

Diese Rezeptur habe ich auch gesehen und musste gleich lachen. Dein Sohnemann kann mit recht stolz auf sich sein, denn das hat er super gemacht.

Die Teelichtgläser gefallen mir auch sehr gut, hast Du da innen einfach die Tierchen aufgeklebt und was sagt da die brennende Kerze ??? Oder ist da Glas im Glas *grübel* !!

Bei der Box von Katrin hat eine goldene Kugel locker platz. Ich werde es wahrscheinlich noch eine Spur verkleinern !!

Ich wünsche Dir eine ganz positive Woche und knuddelige Grüße Renate

Heidi hat gesagt…

Moin Fatma,
schön, dass du wieder da bist. Ist ja eine klasse Idee. Bisher habe ich es auf anderen Blogs als Rentierköttel gesehen. Deine Variante finde ich noch einen Tic besser. Und dein Sohnemann hatte auch seinen Spaß. Er kann wirklich zurecht stolz auf sich sein. Kannst ihm sagen, hat er wirklich toll gemacht. Ind den Teelichtgläsern sind bestimmt Metallfiguren darin, oder? Dein Tannenbaum ist(war)auch sehr schön. Die Rentiere darauf gefallen mir sehr. Und dann diese schöne Krippe davor. Dann wünsche ich dir noch viel Spaß beim basteln und freue mich auf deinen neuen Werke.
Liebe Grüße Heidi

bastelbine hat gesagt…

Rentierpups...ich lach mich schlapp *grins* das muss ich mir merken. DAran hätten meine Söhne bei der Herstellung bestimmt auch Spaß und nicht nur dabei!!!! *lach*

Habe von Renate gelesen, dass du auch die Box von Katrin machen möchtest...ich habe 15 x5cm genommen für eine goldene Kugel/Küßchen.

wünsche dir einen schönen TAg mit lieben Grüßen
Sabine